Für Sie Gelesen – Ein Kommentar von Ernst Mäußler

Mit der Überschrift „Wir sind kurz vor dem Versorgungskollaps“ ist in der Welt am Wochenende ein interessanter Artikel erschienen. Hier wird das viel- und häufig diskutierte Thema des Fahrermangels in Logistik- und Speditionsunternehmen und dessen Auswirkungen beschrieben.

-> Zum Artikel

Den Ausführungen ist im Großen und Ganzen nichts hinzuzufügen. Die Situation ist seit Jahren bekannt.

Zu den genannten Maßnahmen – wie zum Beispiel mehr Frauen im Fahrerberuf – würde eine deutlich bessere Bezahlung des Fahrpersonals sicherlich einen positiven Beitrag leisten. Die daraus entstehenden Kostensteigerungen für die Spediteure sind in den Frachten zu berücksichtigen, da kein Spielraum für die Spediteure besteht.

Auch bei den KoLoS Partnern wird der seit Jahren drängender werdende Fahrermangel diskutiert. Wie sehen Sie das Thema bzw. wie gehen Sie im alltäglichen Geschäft mit der Situation um? Diskutieren Sie mit!

KoLoS-Informationsveranstaltung am 02.04.2019 in Mainhausen

Seit geraumer Zeit verfolgen Sie die Entwicklung der Mittelstandskooperation KoLoS. Wir wollen die aktuelle Entwicklung zum Anlass nehmen und im April wieder eine kostenfreie Informationsveranstaltung der Mittelstandskooperation KoLoS durchführen. Informieren Sie sich und schließen sich unserem leistungsfähigen Kooperationsverbund an!

KoLoS ist ein Mittelstandsverbund mit 29 Partnern und 70 Standorten. Zielsetzung ist die Zusammenarbeit in allen speditionellen Feldern. Im Ladungs- und Teilladungstausch haben wir Strukturen, die ein Alleinstellungsmerkmal bilden. Unterstützung im Vertrieb, Kalkulation/Ausschreibung, Treffen auf Chef- und Disponenten-Ebene, Arbeitskreise, Informationsveranstaltungen und Schulungen, betriebswirtschaftliche Unterstützung u.v.m., sind weitere Angebote.

Eine Verbundzertifizierung (www.kolos-zertifizierung.de) nach DIN EN ISO 9001: 2015 kann in Verbindung mit einer Partnerschaft in der Mittelstandskooperation KoLoS genutzt werden.

Die Kooperationen KoLoS und PLA (www.partload.com) sowie die Plattform für Einkauf, HäRa (www.haera.eu), kooperieren bereits seit längerer Zeit und nutzen die Zusammenarbeit ganz gezielt für die Entwicklung von nachhaltigen Lösungen zu Gunsten Ihrer Mitglieder.
Die Part Load Alliance (PLA) ist eine Teilladungskooperation mit 55 Systempartnern im Direktverkehrsnetz und die erste deutsche Speditionskooperation, die auf Basis von Isochronen anstatt Postleitzahlen arbeitet. Die Partner nutzen eine dynamische Tourenzuweisung und reduzieren dadurch ihre Leerkilometer. Herr Markus Mäurer von Part Load Alliance informiert Sie im Rahmen der Veranstaltung über die aktuellen Neuerungen.

HäRa bietet eine Plattform für gemeinsamen Einkauf, sowie die Entwicklung innovativer und nachhaltiger Lösungen in diesem Bereich.

Zur Anmeldung

KoLoS-Informationsveranstaltung am 19.06.2018 in Alzenau

Wir wollen die aktuelle Entwicklung zum Anlass nehmen und im Juni wieder eine kostenfreie Informationsveranstaltung der Mittelstandskooperation KoLoS durchführen. Informieren Sie sich und schließen sich unserem leistungsfähigen Kooperationsverbund an!

KoLoS ist ein Mittelstandsverbund mit 33 Partnern und 80 Standorten. Zielsetzung ist die Zusammenarbeit in allen speditionellen Feldern. Im Ladungs- und Teilladungstausch haben wir Strukturen, die ein Alleinstellungsmerkmal bilden. Unterstützung im Vertrieb, Kalkulation/Ausschreibung, Treffen auf Chef- und Disponenten-Ebene, Arbeitskreise, Informationsveranstaltungen und Schulungen, betriebswirtschaftliche Unterstützung u.v.m., sind weitere Angebote. Eine Verbundzertifizierung nach DIN EN ISO 9001: 2015 kann in Verbindung mit einer Partnerschaft in der Mittelstandskooperation KoLoS genutzt werden. Weiterlesen

Informationsveranstaltungen der SVG im April 2018 zur Bundesstraßenmaut ab dem 01.07.2018

Ab dem 01.07.2018 wird die Lkw-Maut auf die Bundesstraßen ausgeweitet. Anstatt 15.000 km sind dann über 50.000 km mautpflichtet. Nähere Informationen können Sie dem anhängenden Flyer entnehmen. Weiterhin bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre Fragen auf einer unserer Informationsveranstaltungen direkt an uns zu richten und Ihr Unternehmen optimal auf die anstehenden Gebührenerhöhen vorzubereiten.

Seminarangebote im Januar 2018

Auch im neuen Jahr erwartet Sie wieder eine Vielzahl von Seminaren, Vorträgen, Fortbildungsveranstaltungen und Netzwerktreffen.

Aktuell im Januar 2018:
Fortbildungslehrgang nach § 11 EfbV und § 5 AbfAEV
25./26. Januar 2018 (Do/Fr)
36148 Kalbach
Lerninhalt
Die Lerninhalte orientieren sich an den aktuellen Neuerungen und Änderungen des Abfall-/Umweltrechts auf
nationaler und EU-Ebene. Trends im Entsorgungsbereich und Problemstellungen der täglichen Praxis werden
vorgestellt und erläutert. Die Kenntnisse zu den Vorschriften der Nachweisführung von gefährlichen Abfällen
werden aufgefrischt und vertieft.

Alle weiteren Informationen, sowie die Anmeldung zur Veranstaltung finden Sie hier…

Partner im Fokus: Honselmann GmbH & Co. KG

Die Honselmann GmbH & Co. KG stellt sich vor:

Ihr Dienstleistungspartner in Bremen – Hervorgegangen aus der Niederlassung der Spedition Gustav Honselmann in Delmenhorst, wurde 1989 die Spedition Honselmann in Bremen gegründet. Zeitgleich wurde als Konsequenz der verstärkten Hafenaktivitäten und einem stark gesteigertem Sendungsaufkommen eine Kapazitätsausweitung an Lager- und Freifläche erforderlich.Diese Anforderungen führten 1989 ebenfalls zum Umzug ins Güterverkehrszentrum nach Bremen. Die hier vorhandene Infrastruktur, die unmittelbare Nähe zu den Packstationen, zu den Bremischen Häfen und die Möglichkeit weiterer Kapazitätsausweitungen haben diese Entscheidung bis heute bestätigt.

Honselmann1

Auf einem Betriebsgrundstück von 10.000 m² verfügen wir heute über:

  • 2.000 m² Hallenlager- und Umschlagfläche
  • 5.000 m² Freilagerfläche
  • 400 m² Leichtbauhalle
  • Staplerkapazitäten bis 5 to.
  • Rampen Be- und Entladung
  • Containerentladung

Honselmann2

Fuhrpark:

  • 20 Sattelzüge
  • 2  12to Motorwagen
  • Unsere Dienstleistungspalette umfasst:
  • tägliche Verkehre Richtung NRW, Hessen sowie in den Ostdeutschen Raum
  • Transport von Teil- und Komplettladungen
  • Gefahrguttransporte
  • Coiltransporte bis 28 to. Stückgewicht
  • Langguttransporte
  • Verteilerverkehre im Raum Bremen, Bremerhaven, Hamburg, Oldenburg und zum Teil Ostfriesland
  • Verpackung – Kommissionierung – Neutralisierung

Motivierte und gut geschulte Mitarbeiter freuen sich darauf auch für sie tätig zu werden. Fordern sie uns und lernen sie die feinen Unterschiede kennen.